Beiträge
1.337
Likes
2
  • #1

Was könnt Ihr geben?

Hallo, ich überlege, was ich einem Partner geben kann und komme nicht richtig weiter. Man will ja in einer Beziehung nicht egoistisch sein und immer nur nehmen. Was könnt Ihr geben? Da gibt es so viele verschiedene Ebenen.
 
Beiträge
444
Likes
0
  • #2
Gute Frage

Was für eine ausgesprochen interessante Frage!

Sicher hängt das auch davon ab, was der andere überhaupt "haben will" bzw. was der andere grade braucht. Wobei ich es immer so erlebt habe, dass es eigentlich ein reines "geben" oder ein reines "nehmen" ist, es sei denn, der eine hat grade eine ganz schlimme Krise. Ansonsten sind die Dinge im Optimalfall ja gleichzeitiges Geben und Nehmen.

Ich habe mich immer bemüht, für meinen Partner immer da zu sein, wenn er mich braucht. Zuhören, mit ihm gemeinsam das Leben (seins, meins, allgemein) reflektieren, interessante Gespräche führen, die einen auch wirklich weiterbringen und inspirieren, gemeinsam die Welt entdecken, natürlich auch gemeinsam Erotik genießen.
Sicher auch: Freude bereiten, sich kleine Überraschungen ausdenken (damit meine ich keine hinter den Scheibenwischer geklemmten Diddlmäuse...). Ich kann gut kochen, das kam immer gut an, sowohl im Freundeskreis wie auch beim Partner.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #3
Überraschungen

Ich bin in solchen Angelegenheiten fürchterlich unkreativ. Was wären solche Überraschungen?
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #4
@Fenster_zum_Hof Diddl

Kleine Diddlmäuse :)

Was meinst Du mit dem Inspirieren? Wenn ich das lese, komme ich immer ins Transpirieren, ich fühle mich so wenig inspirierend. Da habe ich so wenig zu bieten an eigenem Profil. Ich philosophiere gerne. Das ist nur manchmal schon ein wenig abgedreht. Helfen kann ich gut und zuhören.
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #5
Andrea: ich glaube, das kann man nicht pauschalisieren. Es kommt ja darauf an, worauf der Partner so steht.
Das kann ein kleiner Gutschein für ein gemeinsames Dinner an einem ungewöhnlichen Ort sein (Dinner in the dark o.Ä.) oder ein Ausflug. Oder auch einfach ein Kuchen, den man ohne besonderen Anlass für den anderen backt (sofern der gerne Kuchen isst :)) .

Etwas in einer Beziehung geben heißt für mich einfach nur, für den anderen da zu sein. Seine Sorgen und Nöten ernst zu nehmen, IHN ernst zu nehmen, seine Wünsche zu respektieren etc.. Ihn nicht umerziehen wollen sondern ihm zeigen, wieviel mir an ihm als Mensch liegt.
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #6
Und ja, wenn der Partner auf Diddlmäuse steht, dann zählt auch eine solche unterm Scheibenwischer :-D
Spott der Nachbarn einprogrammiert...
 
Beiträge
444
Likes
0
  • #7
Überraschungen

Klar: wenn der Partner Diddlmäuse liebt, wäre die eingeklemmte Diddlmaus hinterm Scheibenwischer natürlich eine gute Überraschung.
Ich habe es aber für sehr unwahrscheinlich, dass ich mit jemandem zusammen bin, der Diddlmäuse liebt... naja, man soll nie nie sagen. :)

Was für Überraschungen das sein können? Naja, das hängt halt von dem Mann ab, von dem Verhältnis, das man zu einander hat usw.

Von irgendwas, was er supergern mag/isst/nascht in seine Tasche schmuggeln und er findet es dann im Büro/auf der Geschäftsreise (das könnte dann, je nach Mann, natürlich auch eine Diddlmaus sein... ;-) - oder Foto von einem selbst in irgendwie reizender Pose vom Smartphone aufs Smartphone - oder er kommt nach Hause und man hat sein Lieblingsgericht gekocht - man besorgt Karten für seinen Fußballverein oder seine Lieblingsband und legt sie aufs Kopfkissen - oder man organisiert einen Wochenend-Trip und sagt ihm nur: pack was Schickes und was Warmes ein - und dann gehts los - und wohin, erfährt er erst bei der Ankunft.

Alles mögliche eben. Im Prinzip Sachen, über die man sich selbst auch freuen würde.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #8
@Fenster_zum_Hof

Das sind schöne Ideen! Fehlt nur noch der Mann, der sich darüber freut.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #9
welche Überraschungen kann ein Mann einer Frau bieten?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #10
@delfin 1988

Ging es dir in deiner Ausgangsfrage wirklich um Überraschungen und andere "Gags"? Ich dachte, du fragst dich, was ein Mann an dir als *Person* wertschätzen und lieben könnte. Also zum Beispiel deine Gedanken, die ihn inspirieren und bereichern könnten.

Eine Frau könnte mir noch soviele Überraschungen bereiten – wenn ich sie nicht auch als wertvoll und begehrenswert empfinden würde, wenn sie nichts weiter hat als sich selbst, dann bewirkt alles andere bei mir gar nichts. Mit irgendwelchen Gags und Gaudies kann man einen Mangel an Persönlichkeit nie und nimmer kompensieren.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #11
@Andre

Nein, es ging mir nicht um Überraschungen und andere Gags. Das ist aber auch interessant. Der Mangel an Persönlichkeit von dem Du schreibst, klingt hart. Aber genau daran dachte ich. Was verstehst Du darunter?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #12
@delfin 1988: Also erstmal: das mit dem "Mangel an Persönlichkeit" war nicht an dich gerichtet. Deine Frage klang mir auch nicht danach.

Mangel an Persönlichkeit kann z. B. heißen, wenn jemand sich für nichts wirklich interessiert, ihn nichts wirklich berührt und beschäftigt. (Wobei ich das Aufregen und Meckern über "die da oben" und den neuesten BILD-Zeitungsartikel nicht dazu zähle.) Oder wenn sich desjenigen Interesse und Energie nur auf belangloses richtet. - Hm, irgendwie kann ich's nicht richtig erklären. Ist mir zu fremd.
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #13
.... nicht mehr als du hast....

Liebe Delfin,
viele liebe Menschen haben ja schon versucht deine Frage zu beantworten. Für mich steckt in der Frage als Selbstbezug eine gewisse Negativität mit, mindestens aber bist du dir deiner Stärken nicht bewusst.
Auch schon wieder etwas, was überall hier im Forum vielfach zitiert wurde, es geht nicht darum, dass du dich in eine Richtung entwickelst, nur um zu gefallen. Was gefällt dir denn an dir selbst? Was macht dir Freude? Was fällt dir leicht?
All das kann schon helfen für dich zu erkennen, wo deine Stärken liegen. Und aus diesen Quellen kannst du doch schöpfen....
Also fang an, dich zu mögen und mit dir achtsam umzugehen. Es gibt kein Patentrezept, was alle Menschen an Eigenschaften im Partner brauchen. Manchmal ist es auch gar kein 'brauchen' und es es für beide Seiten 'trotzdem' sehr erfüllend. Du musst nichts tun, um liebenswert zu sein. Und dir deiner selbst bewusst zu sein, ist nicht negativ.
Wenn du in einer Beziehung bist, frag' deinen Partner doch einfach, ob er etwas annehmen möchte, da wird es bestimmt etwas geben, was sehr persönlich und individuell für euch ist.
ok, eine Sache, von der ich denke, dass es hilft: hör zu und frag' nach, dann wirst du schon finden, was diesem besonderen Menschen eine Freude macht, wie du ihn auch mal verwöhnen kannst, oder überraschen.
Und wie du schon sagst - so viele Ebenen, so viele Persönlichkeitsaspekte, so viele Gelegenheiten im Umfeld ... sei offen die Gelegenheit zu nutzen, wenn sie da ist...
In diesem Sinne alles Liebe ....
w/49
 
M

Mary

  • #14
"welche Überraschungen kann ein Mann einer Frau bieten?"

ähm ... z.b. sich einfach nicht mehr zu melden, nach einem schönen date :)))))
sorry, aber sarkasmus hilft mir ;-)

die schönste überraschung die ich "bekommen" hab, war dass mein freund früher heimkam. wir hatten noch telefoniert als er schon auf dem weg war, was ich nicht wußte, weil eigentlich geplant war, dass er erst morgen kommt. und dann klingelte es und er stand vor der tür - wie im film

der gleiche schlich sich nach einer langen nacht früh raus, um meinen lieblingskuchen vom bäcker zu holen, richtete den frühstückstisch her, schlich wieder ins bett und als wir dann gemeinsam aufstanden, war wie von zauberhand dieser kuchen auf dem tisch.

solche sachen sinds - keine teurer schmuck, keine dessous, diese kleine dinge machens aus, find ich. :)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #15
No_Kitty: "All das kann schon helfen für dich zu erkennen, wo deine Stärken liegen. Und aus diesen Quellen kannst du doch schöpfen…"

Genauso isses. Und dann jemanden finden, der diese Stärken zu erkennen und zu schätzen weiß.