Beiträge
4.017
Likes
4.525
  • #1

Was stimmt mit den Männern nicht?

Meinen Männer es ernst?!?
Was ist los mit den Männern?!?

Frau wird auf der Staße aggressiv angeblökt. Mit "Puppe!", "Schnecke!", "Süße!", "Drecksfotze!"


Bei PS werden zu 95% kommentarlos irgendwelche Knöpfe gedrückt. Lächeln. Eisbrecher. Like. Gern auch mehrere nacheinander.
Zu einer Knoversation mit vollständigen Sätzen scheinen sie unfähig.

Sie schreiben junge Frauen an, die locker ihre Töchter sein können.

Männer drängeln sich vor und sind grob unhöflich. Selbst, wenn sie ihren Fehler einsehen, gibt es keine Entschuldigung und kein Einlenken.

Sie suchen die Eier legende Wollmilchsau.
Schön jung. Im zweifel wir die Alte durch eine Junge ausgetauscht.
Schöne hübsch und wohlgekleidet, vollkommen egal, wie unpraktisch und körperverformend und -zerstörend.
Schön natürlich, wobei die Herren unfähig sind zu beurteilen, dass das was sie "natürlich" nennen nie im Leben natürlich ist.
Nicht zu gebildet, aber auch nicht strohdoof (bisschen dumm ist voll OK).
Liebevoll/ Traumschwiegertochter und Sexbombe.



-----
Aus Prinzip erstellt.
Die Damen können gern um Inhalte ergänzen, die mir jetzt spontan nicht eingefallen sind.
Wie oft gibt es solche Stränge?
Wieviele Männer-Jammer-/Klagestränge gibt es?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.376
Likes
10.924
  • #4
Die Damen können gern um Inhalte ergänzen, d
Wenn auch teilweise schon genannt:


Übersteigertes Selbstbewusstsein

Kein Welpenschutz bei Frauen im Tochter-oder Enkelinnenalter ( z.B. peinliches öffentliches hinterher sabbern, ich habe Töchter)

Verunsicherung hinsichtlich des derzeit erwarteten Männerbildes

Teilweise veränderte Sexualität durch exzessiven Pornokonsum ?( bei jüngeren Männern )
 
Beiträge
855
Likes
1.111
  • #5
Mir fällt auch auf, daß in der letzten Zeit überproportional viele Männer ihre Erfolglosigkeit beim Daten beklagen. Und sich ein durchaus befremdlich Bild der Frauen zurechtgezimmert haben, welches dann gern völlig verallgemeinert zum Besten gegeben wird. Einige sehe ich als Trolls, einige steigen darauf ein. Der Grund wird immer ein Frust sein, ist ja auch nicht erbaulich, wenn man übrigbleibt. Die Stränge verlaufen oft nach dem gleichen Muster, ich empfehle dann den Blick in die Realität, mitnichten sind alle Frauen (oder Männer, solche Themen gab es ja auch) bindungsunwillig. Nur die Betroffenen finden keinen Deckel und hauen um sich. Nun gut, dieserart Frust ist sicher allen bekannt, die länger daten müssen, durchaus verständlich, nur ist diese Einstellung in Dauerschleife kontraproduktiv. Kapiert nur nicht jeder.
 
Beiträge
30
Likes
43
  • #6
Meinen Männer es ernst?!?
Was ist los mit den Männern?!?

Frau wird auf der Staße aggressiv angeblökt. Mit "Puppe!", "Schnecke!", "Süße!", "Drecksfotze!"


Bei PS werden zu 95% kommentarlos irgendwelche Knöpfe gedrückt. Lächeln. Eisbrecher. Like. Gern auch mehrere nacheinander.
Zu einer Knoversation mit vollständigen Sätzen scheinen sie unfähig.

Sie schreiben junge Frauen an, die locker ihre Töchter sein können.

Männer drängeln sich vor und sind grob unhöflich. Selbst, wenn sie ihren Fehler einsehen, gibt es keine Entschuldigung und kein Einlenken.

Sie suchen die Eier legende Wollmilchsau.
Schön jung. Im zweifel wir die Alte durch eine Junge ausgetauscht.
Schöne hübsch und wohlgekleidet, vollkommen egal, wie unpraktisch und körperverformend und -zerstörend.
Schön natürlich, wobei die Herren unfähig sind zu beurteilen, dass das was sie "natürlich" nennen nie im Leben natürlich ist.
Nicht zu gebildet, aber auch nicht strohdoof (bisschen dumm ist voll OK).
Liebevoll/ Traumschwiegertochter und Sexbombe.



-----
Aus Prinzip erstellt.
Die Damen können gern um Inhalte ergänzen, die mir jetzt spontan nicht eingefallen sind.
Wie oft gibt es solche Stränge?
Wieviele Männer-Jammer-/Klagestränge gibt es?
Wie war das noch gleich mit der externalen Kontrollüberzeugung...? 😉
 
Beiträge
8.767
Likes
5.920
  • #7
Sie schreiben junge Frauen an, die locker ihre Töchter sein können.
Manche versuchen es halt. Nach dem Motto "versuchen kann man es ja mal". Die wenigsten haben dabei Erfolg.


Männer drängeln sich vor und sind grob unhöflich.
Da gibt es auch Frauen, die so sind. Scheint eine eigene Spezies zu sein. Oder sie haben einfach eine schlechte Kinderstube genossen. Mir persönlich begegnen häufiger unhöfliche oder dreißte Frauen. Vorallem an eher überfüllten Plätzen (Supermarkt, Tram und S-Bahn). Die leben in ihrer eigenen Welt und bemerken gar nicht, dass sie 30 andere gerade behindern.
 
Beiträge
3.010
Likes
1.941
  • #8
Nur die Betroffenen finden keinen Deckel und hauen um sich. Nun gut, dieserart Frust ist sicher allen bekannt, die länger daten müssen, durchaus verständlich, nur ist diese Einstellung in Dauerschleife kontraproduktiv. Kapiert nur nicht jeder.
So banal das ist, machen mir diese frustrierten Gesellen aber doch bange. Dass sie immer so krachend unschuldig an ihrer Misere sind, ist normal. Dass sie aber oft anderswo Schuldige finden, ist vielleicht gefährlich. Muss ja nicht auf Beziehungsfragen beschränkt sein, das Phänomen.
 
Beiträge
154
Likes
105
  • #9
Meinen Männer es ernst?!?
Was ist los mit den Männern?!?

Frau wird auf der Staße aggressiv angeblökt. Mit "Puppe!", "Schnecke!", "Süße!", "Drecksfotze!"


Bei PS werden zu 95% kommentarlos irgendwelche Knöpfe gedrückt. Lächeln. Eisbrecher. Like. Gern auch mehrere nacheinander.
Zu einer Knoversation mit vollständigen Sätzen scheinen sie unfähig.

Sie schreiben junge Frauen an, die locker ihre Töchter sein können.

Männer drängeln sich vor und sind grob unhöflich. Selbst, wenn sie ihren Fehler einsehen, gibt es keine Entschuldigung und kein Einlenken.

Sie suchen die Eier legende Wollmilchsau.
Schön jung. Im zweifel wir die Alte durch eine Junge ausgetauscht.
Schöne hübsch und wohlgekleidet, vollkommen egal, wie unpraktisch und körperverformend und -zerstörend.
Schön natürlich, wobei die Herren unfähig sind zu beurteilen, dass das was sie "natürlich" nennen nie im Leben natürlich ist.
Nicht zu gebildet, aber auch nicht strohdoof (bisschen dumm ist voll OK).
Liebevoll/ Traumschwiegertochter und Sexbombe.



-----
Aus Prinzip erstellt.
Die Damen können gern um Inhalte ergänzen, die mir jetzt spontan nicht eingefallen sind.
Wie oft gibt es solche Stränge?
Wieviele Männer-Jammer-/Klagestränge gibt es?
Selten so einen Mummpitz gelesen, @Syni !
Ich will gar nicht bestreiten, dass es Männer gibt, die nicht so richtig unterwegs sind, genau wie Frauen.

Aber, da gibt es in Deinem Text so einige Schwachstellen und Widersprüche, die ich nachher zerlegen werde. Schnall Dich schon mal an!

Momentan habe ich dafür leider keine Zeit. :cool:
 
Beiträge
1.336
Likes
2.006
  • #10
Ich kann nur jedem Mann mal empfehlen auf einer kostenlosen Datingplattform sich testweise ein Frauenprofil zuzulegen. Hab ich mal gemacht, selbstverständlich ohne Foto,...Fremdschämen pur.
 
Beiträge
4.017
Likes
4.525
  • #11
Neuste Blüte aus Parship:
Er 49
Sie 24

Er schreibt in der Erstnachricht:
"Hallo liebe Unbekannte,

wie geht es Dir?
Bei dir alles fit auch dazwischen?^^ ;-)

LG Holger"
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #13
Meinen Männer es ernst?!?
Was ist los mit den Männern?!?

Frau wird auf der Staße aggressiv angeblökt. Mit "Puppe!", "Schnecke!", "Süße!", "Drecksfotze!"


Bei PS werden zu 95% kommentarlos irgendwelche Knöpfe gedrückt. Lächeln. Eisbrecher. Like. Gern auch mehrere nacheinander.
Zu einer Knoversation mit vollständigen Sätzen scheinen sie unfähig.

Sie schreiben junge Frauen an, die locker ihre Töchter sein können.

Männer drängeln sich vor und sind grob unhöflich. Selbst, wenn sie ihren Fehler einsehen, gibt es keine Entschuldigung und kein Einlenken.

Sie suchen die Eier legende Wollmilchsau.
Schön jung. Im zweifel wir die Alte durch eine Junge ausgetauscht.
Schöne hübsch und wohlgekleidet, vollkommen egal, wie unpraktisch und körperverformend und -zerstörend.
Schön natürlich, wobei die Herren unfähig sind zu beurteilen, dass das was sie "natürlich" nennen nie im Leben natürlich ist.
Nicht zu gebildet, aber auch nicht strohdoof (bisschen dumm ist voll OK).
Liebevoll/ Traumschwiegertochter und Sexbombe.



-----
Aus Prinzip erstellt.
Die Damen können gern um Inhalte ergänzen, die mir jetzt spontan nicht eingefallen sind.
Wie oft gibt es solche Stränge?
Wieviele Männer-Jammer-/Klagestränge gibt es?
  • Männer wollen sich nicht festlegen- könnte ja was besseres auftauchen.
  • Männer suchen auf parship nicht ernsthaft, sondern eigentlich nur eine Zweitfrau, weil's in der Erstbeziehung nicht mehr so läuft.
  • Männer lassen sofort die Finger von der Frau, wenn sie merken, dass sie beruflich erfolgreich(er) ist - das geht ja gar nicht.
  • Männer stellen uralte Fotos ein und schummeln sich jünger, um mehr Chancen in ihrer "Zielgruppe" zu haben.
  • Männer verabschieden kommentarlos, oder ghosten einfach.
  • Männer sind eigentlich alle PUAs.
Ja was ist nur mit DEN Männern los?

Und stimmt, so einen Strang findet man selten. Das Gegenteil recht häufig
 
Beiträge
4.017
Likes
4.525
  • #14
Zur Klarstellung, bevor Frauen den Thread kapern, die den verallgemeinerten Schmarrn tatsächlich glauben:

Der Strang ist eine Parodie auf die unzähligen anklagenden Jammer-Stränge der unglücklichen Herren der Schöpfung.
Hier werden zwar beobachtbare Phänomene von einzelnen männlichen Individuen beschrieben werden, aber nicht davon ausgegangen, dass "alle Männer so sind."
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.376
Likes
10.924
  • #15
Männer stellen uralte Fotos ein und schummeln sich jünger, um mehr Chancen in ihrer "Zielgruppe" zu haben.
Und größer!
Das möchte ich unbedingt noch ergänzen.:cool:


Kleine Anekdote:
Er wird beim 1. Date angesprochen auf sein uralt Foto mit Gitarre ( geschätzte -15 jahre )
Es kommt ein:
"aber die Gitarre gehört doch zu mir."

@Syni jetzt wo wir schon mal dabei sind 😆