Beiträge
14
Likes
15
  • #1

Was tun, wenn der Expartner noch im Haus mit wohnt?

Hallo,
ich bin ratlos, ich habe jemanden kennengelernt und wir hatten auch schon ein paar tolle Dates. Nun ist es so, dass wir beide noch unsere Expartner im Haus haben. Ausziehen und eigene Wohnung ist zu teuer. Da wir beide jeweils noch zahlen für das Haus. Und warten müssen, bis es verkauft ist.
Den neuen Partner mitbringen ins Haus ist natürlich für alle unangenehm.
Wir haben also beide die gleiche Situation.
Wir wissen jetzt nicht wohin... wenn wir mal Nächte miteinander verbringen wollen.
Leider bringt reden mit dem Ex auch nichts .
 
Beiträge
846
Likes
2.185
  • #5
Nun ist es so, dass wir beide noch unsere Expartner im Haus haben. Ausziehen und eigene Wohnung ist zu teuer.
Tja, Hotels kosten nunmal viel Geld.

Steckt doch eure beiden Expartner in das eine Haus, und ihr nehmt das andere, bis verkauft ist.
Ob nun zwei Getrennte, die mal zusammen waren und nix mehr miteinander haben, dort wohnen, oder die beiden Exen, wäre doch egal ... oder ... ;) ... ?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: nemo, lebenslust7, Ulla2 und 4 Andere
A

apfelstrudel

  • #6
Ausziehen und eigene Wohnung ist zu teuer. Da wir beide jeweils noch zahlen für das Haus. Und warten müssen, bis es verkauft ist.
wie lange wollts das haus denn schon verkaufen?
wie hoch sind die kreditraten?
ist es deinem ex nicht wert, dass er alleine ist, damit du ausziehst, dass er die raten weiterzahlt und du dann eben um den betrag x (dein anteil der rate x monate die noch gezahlt werden muss) weniger vom erlös bekommst?
also wenn ich nicht müßte, wär ich gestern schon weg....
wo ein wille ist, da ist ein weg.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7, insoka, Wolverine und ein anderer User
Beiträge
108
Likes
142
  • #7
Vielleicht mal Freunde fragen? Ich hab meiner Mama mal meine Wohnung für ein WE überlassen.

Oder vllt mal schaun ob es eine n der Umgebung die Möglichkeit für nen Gartenhaus oder ne Waldhütte gibt. Wobei es ja jetzt etwas kühler wird, wär aber besser als nix.

@fafner
Die Verhältnisse können noch so geklärt sein. Das Haus verkauft sich deshalb aber auch nicht. Das kann u.U. Jahre dauern.
 
  • Like
Reactions: Bee246
Beiträge
108
Likes
142
  • #8
Vom Willen allein ist aber leider kein Geld verfügbar. Ich hab sowas Ähnliches selbst gehabt. Habe dann mit meinem Ex noch 9 Monate die Wohnung geteilt, weils zum Einen im Ballungsgebiet schwer bis unmöglich ist mit großem Hund ne einigermaßen bezahlbare Wohnung zu finden und wir beide nicht soooo viel Geld auf der hohen Kante hatten, dass sich einer nen Auszug von heut auf morgen hätte leisten können.

Nur weils der/die Ex ist, muss man sich ja nicht mega hassen. Kommt ja auch immer auf die Art bzw. den Grund der Trennung an. Geht auch ganz friedlich, da muss man nicht überstürzt alles hinter sich lassen.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel
Beiträge
16.060
Likes
8.097
  • #9
  • Like
Reactions: Vergnügt and Bee246
A

apfelstrudel

  • #10
ich finds ja witzig, dass beide das gleiche problem haben.... :)

Nur weils der/die Ex ist, muss man sich ja nicht mega hassen. Kommt ja auch immer auf die Art bzw. den Grund der Trennung an. Geht auch ganz friedlich, da muss man nicht überstürzt alles hinter sich lassen.
ist ja aber nicht gesprächsbereit, der gute...
andererseits würd ich das auch nicht wollen, denk ich. jemanden in meinem haus wissen, der lieber, einfühlsamer, besser und größer ist, als ich es jemals war. und der die ex grad so richtig glücklich macht. da würd ich auch sagen, dass sie sich ein hotel suchen soll, oder eine brücke, ein waldstück, was auch immer.
 
Beiträge
2.403
Likes
1.497
  • #11
  • Like
Reactions: Wolverine, Bee246, Deleted member 24735 und ein anderer User
U

Ursina60

  • #12
  • Like
Reactions: Vergnügt, Frau Olivia and Mentalista
Beiträge
16.060
Likes
8.097
  • #14
So Bella, was meinste denn zu unseren Ideen?:)
 
Beiträge
2.405
Likes
1.332
  • #17
Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn auch Männer mal Stöckelstuhe anziehen wollen und sich deswegen nen SUV besorgen.
Die echten Männer habens bekanntlich eher mit dem Tieferlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
667
Likes
1.386
  • #20
ich bin ratlos, ich habe jemanden kennengelernt und wir hatten auch schon ein paar tolle Dates. Nun ist es so, dass wir beide noch unsere Expartner im Haus haben. Ausziehen und eigene Wohnung ist zu teuer. Da wir beide jeweils noch zahlen für das Haus. Und warten müssen, bis es verkauft ist.
Wenn ein Verkauf langfristig nicht absehbar ist, besteht vielleicht die Möglichkeit das Haus zu vermieten? Mit den Mieteinnahmen könntet ihr ev. die Raten zahlen und euch eine Wohnung suchen ...

Den neuen Partner mitbringen ins Haus ist natürlich für alle unangenehm. Wir haben also beide die gleiche Situation. Wir wissen jetzt nicht wohin... wenn wir mal Nächte miteinander verbringen wollen.
Nutzt die Zeiten wo eure Ex-Partner in der Arbeit, auf Urlaub, auf Geschäftsreise oder anders unterwegs sind, plant einen Wochenendtrip oder verbringt einen Tag in der Therme ...
Du hast hier schon viele gute Ideen erhalten :).
Vor allem solltet ihr die kreativ sein und diese Phase als ein abenteuerliches Kennenlernen sehen ;) (später lacht ihr hoffentlich über dieses "Problem").
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt
Beiträge
667
Likes
1.386
  • #21
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt
D

Deleted member 21128

  • #22
  • Like
Reactions: Ekirlu and viiva
U

Ursina60

  • #23
Ich finde die Konstellation "mit dem Ex-Partner im gleichen Haus wohnen" immer etwas befremdlich. Ein/zwei Männer, die ebenfalls in der Situation waren, habe ich auch schon kennengelernt. Auch wenn ich alleine wohne und man sich nach mehreren Dates bei mir hätte treffen können, war ich doch argwöhnisch. Der eine meinte, er wohne wie in einer WG mit seiner (Ex) Frau. Als ich ihn fragte, ob er dann eine Freundin mit nach Hause nehme wolle, meinte er nein. Dann ist es halt auch keine WG, denn da kann man Freunde/innen mit nach Hause nehmen.

Ich denke, wenn man wirklich ausziehen will, gibt es eine vorübergehende Lösung bis entschieden ist, was mit dem Haus passiert. Einiges wurde schon vorgeschlagen; das Haus vermieten, oder eine WG mit einem Freund/Freundin machen oder für ein paar Wochen in ein Bed and Breakfast, alles kostengünstige Varianten und wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7, apfelstrudel and viiva
Beiträge
7.143
Likes
11.135
  • #25
Ich finde die Konstellation "mit dem Ex-Partner im gleichen Haus wohnen" immer etwas befremdlich. Ein/zwei Männer, die ebenfalls in der Situation waren, habe ich auch schon kennengelernt. Auch wenn ich alleine wohne und man sich nach mehreren Dates bei mir hätte treffen können, war ich doch argwöhnisch. Der eine meinte, er wohne wie in einer WG mit seiner (Ex) Frau. Als ich ihn fragte, ob er dann eine Freundin mit nach Hause nehme wolle, meinte er nein. Dann ist es halt auch keine WG, denn da kann man Freunde/innen mit nach Hause nehmen.

Ich denke, wenn man wirklich ausziehen will, gibt es eine vorübergehende Lösung bis entschieden ist, was mit dem Haus passiert. Einiges wurde schon vorgeschlagen; das Haus vermieten, oder eine WG mit einem Freund/Freundin machen oder für ein paar Wochen in ein Bed and Breakfast, alles kostengünstige Varianten und wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg.
Ich wunder mich oft über so eindimensionale Statements. Wenn man getrennt ist und alles ist geklärt - dann kann es dennoch von Respekt gegenüber dem/der Ex zeugen, wenn man die Neue nicht zum Sex mit nach Hause bringt. Wäre nicht mal in einem Rosenkrieg angemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, apfelstrudel and Traumichnich
Beiträge
9.595
Likes
6.170
  • #28
Sie nehmen sich nicht jedes WE ein Hotelzimmer (offensichtlich wegen den fehlenden finanziellen Mitteln) und du empfihlst ihr ein Auto, welches soooooooo viel kostet und dessen Wert nur sinkt...
Absolut logisch.
Ich habs. Ich geh schlafen und träum da selbst ne Runde..

Kauft euch halt ein Auto, was gross genug ist für zwei. Sonst Bekannte anfragen wegen Airbnb Zimmern oder so. Sonst im Notfall zusammen (auf dem Land) ein Zimmer mieten. Gibt Viele, die bewusst an Wochenaufenthalter vermieten. Vielleicht voher die Umstände mit dem Sound klären..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt and viiva
A

apfelstrudel

  • #29
Zeig mir dein himmel
Und deine stern
Zeig mir de winkel
De nu dir ghern
I wü do nirgends einestechn
I wü nur wissen wo se san
I brauch genauso meine seltsamkeiten
Ganz für mi allan
Zeig mir dei sun
Zeig mir dein mond
Und überleg
Net ob sis lohnt
Zeig mir wos du mir aussahoist
Wos i söba no net kenn
Hood mi fest in dem moment
Wo i normal aufhupf und renn
I hob ka zeit mehr für an föhla
Und a kan bock auf spülstein
Kane tricks unf kane ausredn
Es is mir wurscht wenn narben bleibn
Wenns a nachmal no so wehtuat
I wü ganz tiaf einegrabn
Und mindurchackern bis in dei herz
Anders wüll i s net mehr habn...
....
 
  • Like
Reactions: viiva