Beiträge
150
Likes
104
  • #1

Wie Mann eine Frau glücklich macht

Was meinen die Männer?
Wir selbst wissen es ja :cool:
 
Beiträge
5.659
Likes
5.214
  • #2
Da ist dir ein essentielles Detail entgangen.
NICHT *eine*, sondern *SEINE*!
 
  • Like
Reactions: JRRABI3
Beiträge
3.435
Likes
5.043
  • #3
„Ich habe mich in diese Schuhe verliebt und wir wohnen jetzt zusammen!♡“
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Negle
Beiträge
15.665
Likes
7.883
  • #5
ich meine, liebevolle Zuneigung reicht aus um sich glücklich zu fühlen :)
 
  • Like
Reactions: COCl2 and Negle
Beiträge
13
Likes
8
  • #6
Ganz einfach, der Alphamann sein. Zu den top 20% gehören, wir die Dating Studien zeigen. Dann kann sich jede Frau glücklich schätzen.

So sehr unterscheiden wir uns noch nicht von den Affen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Magneto73, IMHO and Negle
Beiträge
5.659
Likes
5.214
  • #8
Beiträge
1.366
Likes
1.522
  • #11
Jede muss mal Luft holen.Das ist bekanntlich die Chance.
Ich habe wirklich den Eindruch, manche Frauen (ok, gibt auch Männer) erwarten tatsächlich, dass man sie unterbricht. Das schlimmste, was man denen antun kann, ist einfach nur zuhören und die reden lassen. Die reden dann bis sie blau werden, kommen von Hölzchen auf Stöckchen und schauen einen dabei immer flehentlicher an, ihnen doch mal ins Wort zu fallen.
 
  • Like
Reactions: Negle
Beiträge
11.916
Likes
12.231
  • #12
Ich habe wirklich den Eindruch, manche Frauen (ok, gibt auch Männer) erwarten tatsächlich, dass man sie unterbricht. Das schlimmste, was man denen antun kann, ist einfach nur zuhören und die reden lassen. Die reden dann bis sie blau werden, kommen von Hölzchen auf Stöckchen und schauen einen dabei immer flehentlicher an, ihnen doch mal ins Wort zu fallen.
Sprechdurchfall ist geschlechtsunabhängig .
Gesprächsführung wird z.B
auch durch Sprachnachrichten weniger geübt.
Ich kenne junge Menschen, die sich Sprachnachrichten von 15 Minutendauer und länger schicken
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Freyja
Beiträge
11.916
Likes
12.231
  • #17
  • Like
Reactions: Femail-Me

Do_

Beiträge
133
Likes
250
  • #22
Kommt auf die Frau an.

Mich z.B. macht ein Mann mit Humor (in fast jeder Lebenslage) Selbstreflektion, Sensibilität und etwas Fels in der Brandung ( " Ein Fels in der Brandung bezeichnet einen Menschen, der gefestigt in seinem Leben ist und zu sich selbst steht." ) glücklich.

Bemerkenswert. Du brauchst also keinerlei Interaktion. Die bloße Existenz, oder sollte ich sagen, der bloße Besitz dieses Wunschpartners macht dich glücklich?
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
11.916
Likes
12.231
  • #23
Bemerkenswert. Du brauchst also keinerlei Interaktion. Die bloße Existenz, oder sollte ich sagen, der bloße Besitz dieses Wunschpartners macht dich glücklich?
Schon auf mich und die Partnerschaft bezogen natürlich.
Was heißt Besitz?!?
Das Vorhandensein der genannten Eigenschaften und einbringen in den Alltag machen mich glücklich.
 
  • Like
Reactions: Do_

Do_

Beiträge
133
Likes
250
  • #24
Schon auf mich und die Partnerschaft bezogen natürlich.
Was heißt Besitz?!?

Na ich dachte, du könntest es vielleicht mögen, wenn dein Partner dir Komplimente oder kleine Geschenke macht. Wenn er dich lobt oder zärtlich zu dir ist.

Aber nach dem, was du schreibst, reicht es komplett aus, wenn dein Partner im Alltag neben dir her lebt. Solange er dir gehört und natürlich alle gewünschten Charaktereigenschaften mitbringt.
 
Beiträge
11.916
Likes
12.231
  • #25
Na ich dachte, du könntest es vielleicht mögen, wenn dein Partner dir Komplimente oder kleine Geschenke macht. Wenn er dich lobt oder zärtlich zu dir ist.

Aber nach dem, was du schreibst, reicht es komplett aus, wenn dein Partner im Alltag neben dir her lebt. Solange er dir gehört und natürlich alle gewünschten Charaktereigenschaften mitbringt.
Ach ich glaube du willst es nicht verstehen.
Er soll mir nicht gehören oder neben mir her leben.
Ein Partner mit den genannten Eigenschaften bringt mich nicht nur zum Lachen , sondern er ist auch in der Lage zu erkennen, was mir /uns gerade gut tun würde.
Nimm statt Lob Anerkennung.
Komplimente ab und an mal.
Gegen kleine Geschenke habe ich auch nichts.Besonders wenn sie ausdrücken , dass es einen Bezug zu meinem Alltag gibt oder sich jemand Gedanken gemacht hat.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Do_
Beiträge
89
Likes
83
  • #26
Na ich dachte, du könntest es vielleicht mögen, wenn dein Partner dir Komplimente oder kleine Geschenke macht. Wenn er dich lobt oder zärtlich zu dir ist.

Aber nach dem, was du schreibst, reicht es komplett aus, wenn dein Partner im Alltag neben dir her lebt. Solange er dir gehört und natürlich alle gewünschten Charaktereigenschaften mitbringt.
Augenblick mal: aus den gewünschten Eigenschaften ( Humor, Sensibilität, Selbstreflexion) werden vermutlich Taten resultieren, die man als... ja genau...Komplimente und Zärtlichkeit etc. bezeichnet. Schon krass, nicht?

Aber mal zur Ausgangsfrage, vielmehr der Aussage, Frauen wüssten, was sie glücklich macht- meint ihr, das ist wirklich so? Und alle, die jetzt nicht grinsend wie ein Honigkuchenpferd durch die Gegend laufen, wissen zwar, was sie glücklich macht und können ihr Glück nicht erreichen? Und selbst begrenzt auf die Partnerschaftsfrage setze ich da mal ein großes Fragezeichen (hier:?).
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, fraumoh and Megara

Do_

Beiträge
133
Likes
250
  • #27
Ach ich glaube du willst es nicht verstehen.
Er soll mir nicht gehören oder neben mir her leben.
Ein Partner mit den genannten Eigenschaften bringt mich nicht nur zum Lachen , sondern er ist auch in der Lage zu erkennen, was mir /uns gerade gut tun würde.
Nimm statt Lob Anerkennung.
Komplimente ab und an mal.
Gegen kleine Geschenke habe ich auch nichts.Besonders wenn sie ausdrücken , dass es einen Bezug zu meinem Alltag gibt oder sich jemand Gedanken gemacht hat.


Nein, ich hatte mir schon fast gedacht, dass du das Wichtigste weglässt. :)


Frage: Wie mache ich Megara glücklich?

Ursprüngliche Antwort:

- Besitze einfach eine Vielzahl von wohlklingenden Charaktereigenschaften.


Neue, verbesserte Antwort:

- Bring Megara zum Lachen.
- Kümmere dich um ihre Bedürfnisse und geh auf sie ein.
- Lass ihr deine Anerkennung zuteil werden.
- Mach ihr persönliche Geschenke.

- Bonus: Besitze eine Vielzahl von wohlklingenden Charaktereigenschaften.
 
Zuletzt bearbeitet:

Do_

Beiträge
133
Likes
250
  • #28
Augenblick mal: aus den gewünschten Eigenschaften ( Humor, Sensibilität, Selbstreflexion) werden vermutlich Taten resultieren, die man als... ja genau...Komplimente und Zärtlichkeit etc. bezeichnet.

Nein, nicht notwendigerweise.

Und die meisten der aufgezählten Charaktereigenschaften sind noch nicht mal in großer Ausprägung erforderlich, um die erwünschten Taten hervorzurufen.
 
Beiträge
89
Likes
83
  • #29
Das stimmt, da widersprechen wir uns nicht