Beiträge
220
Likes
1
  • #1

Wieder mal: Basis vs. Premium

Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, kann man anhand von zwei Kriterien zumindest vermuten, ob jemand 'vollwertiges' (zahlendes) Mitglied ist oder nicht: (a) die Profilvollständigkeit und (b) ob es Fotos gibt.

Drum hier ein Vorschlag, der zahlenden Mitgliedern ebenso wie dem Unternehmen Parship entgegen kommen könnte: Wie wäre es mit einer Suchfunktion, bei der man selbst einstellen kann, (a) ab wie viel Prozent Profilvollständigkeit man Vorschläge überhaupt sehen will und (b) ob man Profile ohne Foto angezeigt bekommen möchte.

Den zahlenden Mitgliedern würde es langes Blättern in kaum ausgefüllten / fotolosen Profilen ersparen (die würden gar nicht erst angezeigt) - das Unternehmen könnte (Basis- und andere) Mitglieder auf diese Weise zusätzlich motivieren, ihr Profil komplett auszufüllen, Fotos einzustellen - und sich am besten auch gleich 'vollwertig', d.h. zahlend, anzumelden.

Nur so ein Gedanke ... nach wiederholt längerem, lästigen Rumgeblättere in ewig gleich unausgefüllten Profilen.

Gruß,
Lisita
 
Beiträge
528
Likes
11
  • #2
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

Liebe Lisita,

vielen Dank für Ihre konstruktiven Vorschläge, die wir gerne an die Produktentwicklung von PARSHIP weitergeben. Es ist eine Überarbeitung der Filtereinstellungen vorgesehen, die auch diese Punkte berücksichtigen wird. Zudem arbeiten wir auch einer Verbesserung der Basis/Premium Thematik. Leider können wir hier nicht ins Detail der Überlegungen gehen und auch keinen zeitlichen Rahmen benennen, zu dem solche Änderungen kommen könnten.

Wir bitten Sie hier um Verständnis.

Mit besten Grüßen,
Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
29
Likes
0
  • #3
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

Lach... wir haben jetzt 2014. Die Überarbeitung steckt im Blueprint fest.
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #4
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

*g*, wär ja schön blöd, wenn man das überarbeiten würde. Es geht ja schließlich auch ums Geld , nicht wahr? Mal angenommen zahlende Mitglieder würden sehen ob jemand Premium oder Basic hat, würde man den BAsic ja gar nicht erst kontaktieren. Was zur Folge hätte, dass der Basic keine Anfragen bekommt, er selbst ja auch nichts schreiben kann, sich somit überhaupt nicht überlegen würde, ob er überhaupt zahlendes Mitglied werden möchte... Und schwupps, 300€+ sind verloren...
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #5
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

Ich verstehe die Unternehmensphilosophie nicht und glaube, Parship realisiert nicht, dass sie sich ihren guten Ruf gerade selber zerstören.

Vor vier Jahren war ich schon einmal Mitglied, habe einen wunderbaren Menschen kennengelernt und leider nach 3,5 Jahren verloren.
Damals habe ich allen Singles von Parship vorgeschwärmt. Ich hatte nette Kontakte, alles "echte" Mitglieder.
Heute schreibe ich mir die Finger wund auf der Suche nach überhaupt einem realen Kontakt.
Ich würde auch eine "GOLD-Mitgliedschaft" kaufen, die mir ermöglicht, "echte " Mitglieder zu identifizieren.
Meine Vermutung nach 2monatigem Frust: von allen angegebenen Kontakten sind noch nicht mal 10% Premiummitglieder.

Offenbar gibt es nur noch wenig ernsthaft bindungswillige Singles.
Das ist auch eine gute Nachricht: immerhin haben sich hier schon viele Paare gefunden.
Die schlechte Nachricht ist, dass mittels Karteileichen und 3-Tages-Mitgliedschaften eine riesige Auswahl vorgegaukelt wird, Millionen Mitglieder laut eignen Angaben, allerdings bekommt man diese Lüge ganz schnell spitz.

Was ich an Parship gut finde ist die psychologische Auswertung der Fragen und das ist aber auch das Einzige, was ich derzeit positiv berichte im Freundes- und Bekanntenkreis. Ansonsten meckere ich meinen Frust in die Welt hinaus.
Das Parship-Boot sinkt. Ich würde es momentan niemandem empfehlen, der mir wichtig ist.
 
Beiträge
137
Likes
0
  • #6
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

Zitat von Hoffnungsfroh:
Damals habe ich allen Singles von Parship vorgeschwärmt. Ich hatte nette Kontakte, alles "echte" Mitglieder.
Wurde damals auch zur Primetime Werbung im Fernseher gemacht? Ich glaube an der momentanen Misere ist vor allem das agressive Werbekonzept schuld. Aber in anderen Börsen wird es nicht besser sein. Ich suche selber nach Alternativen dazu. Mir fällt allerdings nichts Schlaues ein, ausser meinen ganz eigenen Interessen nachzugehen und entsprechende Angebote und Schulungen zu nutzen, damit ich unter Leute mit ähnlichen Interessen komme.
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #7
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

@Tollpatsch

Ich weiß es nicht, da ich fernsehfrei lebe :)
Als Alternative fällt mir noch die gute alte Litfaßsäule ein. Ja, wenn man nur ein wenig mutiger wäre...
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #8
AW: Wieder mal: Basis vs. Premium

Das ist ein super Vorschlag. Dann wäre es auch nicht soo langweilig.