martin91

User
Beiträge
1
  • #1

Wovor hat sie Angst?

Hallo Liebe Community,
Ich bin gerade etwas Ratlos und hoffe, dass ich von euch vielleicht ein paar Ideen bekomme, wie ich mit der Situation umgehen kann.

Ich (m) schreibe und telefoniere nun schon seit einiger Zeit mit einer Frau.
Die Gespräche sind mittlerweile sehr tief und intensiv.
Wir unterhalten uns über recht persönliche Themen, aber teilweise sind die Unterhaltungen auch sehr erotisch.
Sie sagte z.B. auch schon, dass sie gerne Sex mit mir hätte.

Leider kam es allerdings bisher zu keinem persönlichen treffen, obwohl ich dies schon einige Male vorgeschlagen habe und ich bemerke zunehmend, dass sie mir nicht direkt sagen kann, dass sie etwas für mich empfindet. Was aber wirklich sehr offensichtlich ist.
Ich habe sie dann durch die Blumen darauf angesprochen und sie hat mir gestanden, dass sie Angst hat.
Mir kommt das aber irgendwie merkwürdig vor, weil sie sehr offen, quirlig und lebensfroh ist.

Wovor hat sie Angst?

Vor kurzem hat sie mir dann ein Gif mit einem Zitat über Liebe gesendet.
Ich bin wirklich ratlos.
Spielt sie mit mir?

Grüße
Martin
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
529
  • #2
Hallo Martin91,

die Frage, wovor sie Angst hat, müsste sie Ihnen beantworten.
Wenn ihrem Verhalten eine bestimmte Form der Angst zugrunde liegt, könnte es zum Beispiel eine Bindungsangst oder Bindungsvermeidung sein. Es kann dann durchaus sein, dass eine Person aus sicherer Distanz heraus offen und frei sein kann, wie Sie es auch beschreiben, aus Sorge vor emotionaler Verletzung aber eine Vertiefung des Kontaktes eher scheut. Sie müsste Ihnen mitteilen, wovor genau sie Angst hat, dann könnten Sie sich überlegen, wie Sie damit umgehen können/wollen.
Es kann auch sein, dass sie den virtuellen Kontakt mit Ihnen genießt, evtl. aktuell nicht bereit ist für eine Beziehung und Angst hat, ein persönliches Treffen könnte alles zerstören.
Das sind Spekulationen und Sie werden nur Klarheit bekommen, wenn sie Ihnen mehr über Ihre Sorge berichtet. Wenn von beiden Seiten ernsthaftes Interesse besteht, ist es immer ratsam, zügig ein persönliches Treffen zu realisieren.

Herzliche Grüße,
Markus Ernst
 

pleasure

User
Beiträge
920
  • #4
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rise&Shine and Deleted member 28021
Beiträge
8.156
  • #5
Ich (m) schreibe und telefoniere nun schon seit einiger Zeit mit einer Frau.
Die Gespräche sind mittlerweile sehr tief und intensiv.
Wir unterhalten uns über recht persönliche Themen, aber teilweise sind die Unterhaltungen auch sehr erotisch.
Sie sagte z.B. auch schon, dass sie gerne Sex mit mir hätte.
Ich kann Dir sagen, wovor ICH Angst hätte: dass das reale Kennenlernen nicht annähernd dem Zauber entspricht, den Ihr da vollkommen virtuell aufgebaut habt.

Eine solche "Nähe" aufzubauen, ohne zu wissen, ob man den anderen überhaupt auf eine Kaffeelänge erträgt, birgt ein hohes Risiko auf Enttäuschung. Selbst wenn die Chemie stimmt - manch erotische Phantasie wäre besser eine solche geblieben.
 
  • Like
Reactions: Anthara, Pit Brett, Murr und 6 Andere
Beiträge
169
  • #7
Da steht "müsste", nicht "muss".

Und doch - die korrekte Antwort KANN nur die Dame selbst geben, sofern sie diese denn überhaupt weiß.
 
  • Like
Reactions: fleurdelis

fleurdelis

User
Beiträge
2.006
  • #8
Hallo Liebe Community,
Ich bin gerade etwas Ratlos und hoffe, dass ich von euch vielleicht ein paar Ideen bekomme, wie ich mit der Situation umgehen kann.

Ich (m) schreibe und telefoniere nun schon seit einiger Zeit mit einer Frau.
Die Gespräche sind mittlerweile sehr tief und intensiv.
Wir unterhalten uns über recht persönliche Themen, aber teilweise sind die Unterhaltungen auch sehr erotisch.
Sie sagte z.B. auch schon, dass sie gerne Sex mit mir hätte.

Mir fehlt in deiner Erzählung dein Anteil. Kam die Erotik von ihr aus, einfach so, oder habt ihr beide auf dieser Ebenen geflirtet? Hast du ihr das gleiche vermittelt? Wenn sie das ganz alleine so offeriert hat, und sich einem Treffen entzieht, ist möglicherweise dieser Flirt auf dieser Ebene für sie interessant, und mehr nicht. Wenn du das ebenfalls so forcierst, ohne dass ihr euch getroffen habt .... solltest du darüber nachdenken, was da im Raum steht. Um dir eine Hilfestellung zu geben, sind die Infos meiner Meinung nach zu mager.
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
2
  • #9
Hey, mich wundert es immer wieder, wie schnell ihr Männer auf ne Frau abfahrt, die Ihr nicht mal kennt... , (Foto gut--> alles super.... find ich echt scary.) oder kennengelernt habt. Vielleicht könnt Ihr Euch ja gar nicht riechen, oder du magst ihren Gang nicht, oder die Art und WEise , wie sie isst, oder lacht oder sonstwas.-... .... man muss sich kennenlernen in real , und das muss von beiden Seite gewünscht sein, der Rest ist Phantasie ....
 
  • Like
Reactions: Murr and Megara
Beiträge
2
  • #10
Vielleicht liebt sie auch noch einen anderen? ;)
 

Megara

User
Beiträge
16.540
  • #13
Hey, mich wundert es immer wieder, wie schnell ihr Männer auf ne Frau abfahrt, die Ihr nicht mal kennt... , (Foto gut--> alles super.... find ich echt scary.) oder kennengelernt habt. Vielleicht könnt Ihr Euch ja gar nicht riechen, oder du magst ihren Gang nicht, oder die Art und WEise , wie sie isst, oder lacht oder sonstwas.-... .... man muss sich kennenlernen in real , und das muss von beiden Seite gewünscht sein, der Rest ist Phantasie ....
Ja aber so eine grundsätzliche positive Erwartungshaltung schadet nicht.
Wenn ein Mann auf Grund von Fotos der Meinung ist,du bist sein Typ , ist das schon mal eine gute Voraussetzung zum Kennenlernen wollen, natürlich nur wenn Frau das umgekehrt auch so sieht.
 
  • Like
Reactions: Hippo and Murr

RTC

User
Beiträge
70
  • #14
Vermutlich ja. Dieses ganze Hin- und Her Geschreibe ist oft nicht sehr produktiv. Man sollte sich möglichst schnell und zeitnah treffen, sonst werden die Nachrichten immer intimer und direkter und somit auch die Erwartungshaltung höher. Danach wird es schwer... Ist nur meine eigene Meinung aus eigener Erfahrung.

Ich denke ihr solltet ein Treffen vereinbaren oder den Kontakt abbrechen. Anders geht es nicht.

Grundsätzlich immer nicht zu lange warten, nach einem Kontakt: Spätestens nach zwei Wochen persönlich treffen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27897
Beiträge
36
  • #15
Ich weiß jetzt nicht, wie alt Du bist. Aber meine Erfahrung ist, dass mit zunehmendem Alter die Ängste zunehmen. Mit 50 hat man als Single eine Menge schlechter bis sehr schlechter Erfahrungen hinter sich. Niemand ist in dem Alter mehr wirklich offen&neugierig, vieles schreckt ab. Selbst Banalitäten, ein falsch gesetztes Komma, ein unglücklich gewählter Begriff, ein Detail im Hintergrund im Profilbild, ein Blick zur falschen Zeit. Und schon sträubt sich innerlich alles. Das déja vue ist da.
 

Rise&Shine

User
Beiträge
4.637
  • #16
Ich weiß jetzt nicht, wie alt Du bist. Aber meine Erfahrung ist, dass mit zunehmendem Alter die Ängste zunehmen. Mit 50 hat man als Single eine Menge schlechter bis sehr schlechter Erfahrungen hinter sich. Niemand ist in dem Alter mehr wirklich offen&neugierig, vieles schreckt ab. Selbst Banalitäten, ein falsch gesetztes Komma, ein unglücklich gewählter Begriff, ein Detail im Hintergrund im Profilbild, ein Blick zur falschen Zeit. Und schon sträubt sich innerlich alles. Das déja vue ist da.
Das ist sehr traurig, wenn das für Dich so ist. Deine anderen Posts klingen so ähnlich. Vielleicht solltest Du Dir überlegen, an Deinen déja vues zu arbeiten?
 
  • Like
Reactions: Hippo and Megara

Megara

User
Beiträge
16.540
  • #17
Ich weiß jetzt nicht, wie alt Du bist. Aber meine Erfahrung ist, dass mit zunehmendem Alter die Ängste zunehmen. Mit 50 hat man als Single eine Menge schlechter bis sehr schlechter Erfahrungen hinter sich. Niemand ist in dem Alter mehr wirklich offen&neugierig, vieles schreckt ab. Selbst Banalitäten, ein falsch gesetztes Komma, ein unglücklich gewählter Begriff, ein Detail im Hintergrund im Profilbild, ein Blick zur falschen Zeit. Und schon sträubt sich innerlich alles. Das déja vue ist da.
Ich habe andere Erfahrungen gemacht.Ausnahmslos alle gedateten Männer ( 50 bis 62) kamen offen,neugierig und zum Neustart bereit rüber.Ist vielleicht Glücksache und hängt auch davon ab,wie man seine Vergangenheit ( auch wenn die vorherigen Beziehungen nicht für die Ewigkeit waren ) sieht.
Ein Beziehungsende ist nie schön,aber deshalb vergisst man ja nicht die schönen und guten Jahre.
Wer sich durch Banalitäten abgeschreckt fühlt und überkritisch agiert und auswählt,ist vielleicht nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine