liegestuhl

User
BeitrÀge
2.172
  • #92
Hallo zusammen...
Gestern hatte ich mal wieder ein Date, und was soll ich sagen... es war eine Niederlage. Schade eigentlich, denn schriftlich war die Kommunikation mit dem Mann sehr lustig.
Beim Treffen haben wir kein gutes Thema gefunden. Persönlichen Fragen ist er ausgewichen und hat schnell wieder das Thema gewechselt, und dann ging es wieder nur um die Probleme dieser Welt. (Ja, die bewegen mich auch sehr, keine Frage, aber es erdrĂŒckt mich sowieso schon und eigentlich wollte ich ja gestern einen neuen Mann fĂŒr mich kennen lernen und nicht versuchen, die Welt zu retten...)

Was sind eure Themen beim ersten Date, wie bekommt man die Kurve? Ich hatte leider schon öfter das Problem, dass ich zu kopflastig rĂŒberkomme - persönliche Fragen werden von den MĂ€nnern aber gerne abgewehrt und Fragen stellen sie auch selten. DafĂŒr halten sie gern einen Monolog. Ich komme vielleicht mal dazu, zwischendurch einen Satz zu sagen.

Gestern hatte ich mehrmals versucht, das Date rascher zu beenden, weil ich einfach kein persönliches Interesse wahrgenommen habe, mich aber auch nicht so zutexten lassen wollte. Der wollte sich nur auskotzen, inzwischen hat er mich wortlos gelöscht.

Habt ihr Tipps, wie ich das beim nÀchsten Mal besser machen kann?
Wer den Datingpartner zutextet, hat kein wirkliches Interesse, werte @Bellgadse!:cool:
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Megara

liegestuhl

User
BeitrÀge
2.172
  • #94
Und sowieso bin ich der Meinung, dass man lieber ganz schnell im Bett landen sollte als ewig herumzublubbern!:cool: